Weiterbildung/MBA

Titel: Handelsblatt
Kategorie: Karriere & Bildung
Erscheinungstag: 23.09.2022
Anzeigenschluss: 09.09.2022
Druckunterlagenschluss: 19.09.2022

Einleitung

Die Gewichte auf dem internationalen Weiterbildungsmarkt verschieben sich. Während britische Business-Schools Studierende aus EU-Ländern verlieren, machen deutsche und niederländische Unis Boden gut. Auch die Inhalte wandeln sich: Die Digitalisierung verändert, was und wie wir lernen. Das bringt neue Angebote hervor und zwingt zum Umbau der bestehenden.

Themenschwerpunkt

  • Großbritannien: Seit dem Brexit geht die Zahl der Studenten aus der EU stark zurück. Wie Englands Business-Schools gegensteuern.
  • Gesundheitswesen: Pflegeberufe werden zunehmend akademisiert. Ist Weiterbildung ein Mittel gegen den Pflegenotstand?
  • Niederlande: Weltoffen, international und doch ganz nah – die Business-Schools im Nachbarland sind für Deutsche attraktiv wie nie
  • Fremdsprachen: Digitale Sprachlernangebote werden immer besser. Was die KI-gestützten Programme können – und was nicht.
  • Business-Schools: Mehr Nachhaltigkeit, mehr Technologie, mehr Enrepreneurship. Wie die Wirtschaftsunis ihre MBA-Programme umbauen
Kontakt